Donnerstag, 27. Juni 2013

Club-Sandwich

Häufig sieht man Sandwiches ja leider nur in irgendwelchen Plastikverpackung im Kühlregal. Leider schmecken sie nicht wirklich. Bekommt man sie aber frisch und mit liebe zubereitet, so schmecken sie einfach herrlich. Ich mag sie gerne als kleines Abendessen oder auch gerne als Snack bei einem Ausflug.
Die Zubereitung selbst ist eigentlich nicht wirklich schwierig - man schichtet quasi alles einfach übereinander...


Club-Sandwich (für 1 Sandwich)

3 Sandwich-Toastscheiben
Ketchup
Mayonnaise
1/2 Hühnerbrustfilet
2 Salatblätter
Salatgurke
1 Scheibe Cheddar
Salz, Pfeffer
Öl

Hähnchenbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl braten. Das Hühnerbrustfilet auf ein Kuchen-Krepp legen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. 
Die Sandwich-Toastscheiben toasten. 
Nun das Sandwich wie folgt belegen:
• Sandwich-Toast
• Ketchup
• Hähnchen
• Sandwich-Toast
• Mayonnaise
• Gurkenscheiben
• Cheddar
• Ketchup
• Sandwich-Toast

Und nun alles einmal diagonal durchschneiden. Damit man es besser essen kann, einfach mit Zahnstochern oder hübschen Spießen feststecken, denn so verrutschen die Hälften nicht. 


Damit verabschiede ich mich und wir hören von einander und wir hören wieder von einander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche..."

 Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen