Montag, 31. März 2014

Hähnchenbrust gefüllt mit Frischkäse und getrockneten Tomaten

Ein ähnliches Rezept habe ich schon vor langer Zeit mal auf dem Durchstöbern der Rezeptideen auf der Internetseite vom Brunch Brotaufstrich. Das Rezept damals hat mir nicht so gut geschmeckt, weil mir die getrockneten Tomaten einen zu strengen Geschmack hatten. Mittlerweile weiß ich, das ich getrocknete Tomaten nicht gleich getrocknete Tomaten sind. Mit persönlich schmecken getrocknete Tomaten, welche in Olivenöl eingelegt sind besser als die normalen getrockneten Tomaten - hier ist mir der Geschmack einfach zu kräftig und je nachdem hatte ich leider auch schon das Pech, das sie muffig geschmeckt haben.

 

Hähnchenbrust gefüllt mit Frischkäse und getrockneten Tomaten

für 3 Portionen
3 Hühnerbrustfilets
100g Frischkäse leicht
5 getrocknete Tomaten in Olivenöl
3 Scheiben Parmaschinken
1 Zwiebel
250g Kirschtomaten
1 kleine Zucchini
1 Paprika
100ml Weißwein
150 ml Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer, Thymian
Olivenöl

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Öl von den Tomaten in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Tomaten gut abtropfen lassen und ebenfalls würfeln. Nun die Hälfte vom Frischkäse mit den Zwiebeln und den Tomaten mischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
Mit einem scharfen Messer in die Hühnerbrüste eine Tasche schneiden und nun die Füllung in den Brüsten verteilen. Jedes Hühnerbrustfilet mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die gefüllten Hühnerbrüste anbraten. Anschließend die Hühnerbrüste aus der Pfanne nehmen und den Bratensatz mit Weißwein und Brühe ablöschen. Den restlichen Frischkäse in die Sauce rühren. Nun die Hühnerbrüste in die Sauce legen und das Geflügel in der köchelnden Sauce gar ziehen lassen.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und klein schneiden. Öl in eine Pfanne erhitzen und Paprika und Zucchini anbraten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten zum Schluss dazugegeben und am besten gar nicht mehr groß rühren. Den Herd ausschalten und die Tomaten einfach im warmen Gemüse erwärmen.

Dazu passen Bandnudeln am Besten.


Damit verabschiede ich mich und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche..."

Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen