Sonntag, 6. April 2014

Nudelsalat mit einem Touch Mittelmeer

Heute war ich bei Freunden zum Grillen verabredet. Ich weiß, mit dem Angrillen haben wir uns ganz schön Zeit gelassen. ;-)
Während sich meine Freunde ums Fleisch gekümmert haben, war ich für den Salat und die Kräuterbutter verantwortlich. Bei den Salaten habe ich mich für zwei verschiedene Nudelsalate entschieden. Einer davon ist dieser Nudelsalat mit einem Hauch von Mittelmeer. Inspiriert hierfür wurde ich durch zwei Salatrezepte aus "Pasta leicht gemacht - 100 einfache Rezepte". Dabei hab ich mir jeweils das Beste aus den Zutaten rausgesucht und miteinander kombiniert. Das Ergebnis war ein leckerer Nudelsalat, der auch ohne Mayonnaise auskommt und vollkommen vegetarisch ist.


Nudelsalat mit einem Touch Mittelmeer (für ca. 4 Personen)

250g Nudeln
300g Kirschtomaten
1 Avocado
250g Büffelmozzarella (einfacher geht es mit den Mini-Kugeln)
75g Rucola
1 Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl
2 EL Aceto Balsamico
1 TL Dijon Senf
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Anschließend abtropfen und auskühlen lassen.
Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Büffelmozzarella in Würfel schneiden. Die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben und die Avocado ebenfalls in Würfel schneiden. Den Salat putzen und in etwas klein zupfen. Alle diese Zutaten bis auf den Rucola in eine große Schüssel geben.
Aus Olivenöl, Essig, Senf, gepresstem Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer in ein kleines Schraubglas geben und alles ordentlich schütteln und so das Dressing zubereiten. Das Dressing ebenfalls in die Schüssel geben und alles kräftig durchmischen.
Den Nudelsalat für einen Tag durchziehen lassen.


Den Rucola erst kurz vor dem Servieren untermischen, damit dieser knackig bleibt.


Damit verabschiede ich mich und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche..."

Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen