Montag, 16. Juni 2014

Hähnchen-Baguette Caprese

Heute war es endlich soweit und das langerwartete erste Spiel der deutschen National-Elf fand endlich statt - und dazu auch noch gegen Portugal. Das hieß natürlich, dass das Essen während der Halbzeit-Pause zubereitet werden musste und eigentlich keine Sekunde länger, denn ich wollte ja auch nichts verpassen. Also gab es lediglich ein frisch belegtes Baguette, was aber keineswegs langweilig war. Okay, Hähnchen, Tomaten und Mozzarella hätte besser zum Spiel England - Italien gepasst, aber das Spielt fand dafür einfach viel zu spät statt. Damit ich mit der Zeit hinkomme, habe ich jedoch das Hühnerbrustfilet vor dem Spiel schon angebraten und in der warmen Pfanne, aber auf ausgeschaltetem Herd und mit Deckel stehen lassen. So konnte es in Ruhe zu Ende garen und ich hatte nach der ersten Halbzeit noch warmes Fleisch.



Hähnchen-Baguette Caprese

Ciabatta- oder Focaccia-Brötchen
Pesto
Hühnerbrustfilet
Tomaten
Büffelmozzarella
Balsamicocreme
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Thymian

Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Anschließend das Fleisch kurz abkühlen lassen und in 0,5 - 1,0cm dicke Scheiben schneiden.
Tomaten waschen, Mozzarella abtropfen lassen und beides ebenfalls in Scheiben schneiden.
Das Brötchen quer halbieren und eventuell die beiden Schnittflächen kurz in der Pfanne anrösten und mit Pesto bestreichen. Wenn das Pesto zu fest ist, einfach mit etwas Olivenöl verrühren und dann auf das Brot streichen. Nun zuerst die Hähnchenscheiben, dann die Tomaten- und anschließend den Mozzarella drauflegen. Mit etwas Balsamicocreme garnieren und die zweite Hälfte vom Brötchen drauf legen. Schmecken lassen! ;-)

Mein Baguette passte vielleicht nun nicht so 100% zum Deutschlandspiel, aber dafür perfekt zu diesem Blog-Event:
italienische Rezepte


So, das war es auch schon wieder von mir und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche...".

Eure Jasmin

Kommentare:

  1. Mmmmm das klingt echt gut. Ich suche immer wieder auch nach Dingen, die man mit ins Büro nehmen kann. Und das hier passt da echt gut :-)

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist vielleicht auch das Club-Sandwich was für dich?
      http://findest-mich-in-der-kueche.blogspot.com/2013/06/club-sandwich.html

      Oder das Salami-Sandwich?
      http://findest-mich-in-der-kueche.blogspot.de/2014/06/salami-sandwich.html

      Gruß
      Jasmin

      Löschen