Sonntag, 6. Juli 2014

Thunfisch mit Sesamkruste und Avocado-Chili-Dip

Gestern (und irgendwie auch noch heute) war es hier ziemlich schwül. Jede noch so kleine Bewegung brachte einen ins Schwitzen. Also wollte ich was zum Abendessen, was zum einen schnell geht und man nicht groß am heißen Herd steht. So kam ich auf Idee mir Thunfisch zu machen, der nur kurz von allen Seiten angebraten wird. Aber wie weiter? Bevor eine gute Freundin von mir für ein Jahr nach Australien gegangen ist, hatten wir beide überlegt Thunfisch mit einer Sesamkruste zu machen, aber damals hatten wir keinen Thunfisch in Sushiqualität bekommen. Dies ist aber unbedingt notwendig, denn wie gesagt wird der Fisch nur kurz angebraten und ist somit noch so roh. Dazu gab es einen leckeren Avocado-Chili-Dip. Ich sage euch, was für tolle Farben auf dem Teller?  Ach, seht doch einfach selbst...

 
 

Thunfisch in Sesamkrust mit Avocado-Chili-Dip (für 4 Personen)


4 schöne Thunfischsteaks (für ca. 150g)
2 reife Avocados
2 Limetten
2 grüne Chilischoten
100g saure Sahne
Wasabipaste
weißen geschälten Sesam
Salz, Pfeffer
Sesamöl

Limetten heiß abwaschen und trockenen. Die Schale der Limette abreiben und beiseite stellen und die Limette auspressen. Die Chilis der Länge nach aufschneiden und die Innenhäute und Kerne entfernen. Ein Viertel der Chili klein schneiden und ebenfalls beiseite stellen. Die Avocado  halbieren, den Stein entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch auslöffeln und in einen Messbecher geben. Sofort de Limettensaft drüber gießen, Chili und Saure Sahne dazu geben und alles schön fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Wasabi abschmecken und die Limettenschale unterheben. Alles in Schälchen geben und mit dem gehackten Chili zur Dekoration drüber geben.
Den Thunfisch abwaschen und trocken tupfen., eventuell die Thunfischsteaks noch einmal halbieren. Den Sesam auf einen flachen Teller geben und den Thunfisch darin wälzen und den Sesam dabei auch gut andrücken.
Reichlich Sesamöl in eine Pfanne geben und ordentlich heiß werden lassen. Den mit Sesam panierten Thunfisch darin von allen Seiten für 30 - 45 Sekunden abraten - je nach Dicke vom Fisch. Anschließend in dünne Scheiben schneiden und anrichten.

 
 
Und nun einfach schmecken lassen...
 
 
Das war es auch schon wieder von mir und wir hören von einander, wenn es wieder heißt "Du findet mich in der Küche..."
 
Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen