Montag, 15. September 2014

[Gastbeitrag] Rezepte rund um Tartes, Quiches und Pies der Event-Teilnehmer ohne eigenen Blog

Heute gibt es quasi schon mal ein kleines Häppchen von meinem Blog-Event für Tartes, Quiches und Pies.

Außer Teilnehmern mit eigenem Blog, die an meinem Event teilgenommen haben, gibt es auch einige "bloglose" Rezepte, welche per E-Mail eingereicht wurden. Diese will ich euch aber nicht vorenthalten, denn ihr sollt sie nachkochen können.

Kartoffel-Rosenkohl-Champignons-Quiche von Katja

Zutaten für den Teig

300 g Mehl
1/4 TL Salz
1 Ei
150 g kalte Butter

Zutaten für den Belag

400 g festkochende Kartoffeln
500 g Rosenkohl
Salz, Pfeffer
250 g Champignons
1 EL Butter
250 g Creme Fraiche
3 EL mittelscharfer Senf
2 Eier
2  EL gehackte frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kresse)
geriebene Muskatnuss
80 g geriebener Käse
80 g in feine Würfel geschnittener Schafskäse
 
Für den Teig Mehl, Salz, Ei und Butter in Würfeln verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
Inzwischen Kartoffeln mit Schale in kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen, kalt abschrecken, pellen, auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen, dabei die größeren Röschen halbieren. In Salzwasser etwa 5 Minuten köcheln lassen, abschrecken und abtropfen lassen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden, in 1 EL Butter kurz anbraten. Die Creme Fraiche mit Senf, Eiern und Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.  Die Quicheform einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen, mit Kartoffeln, Pilzen und Rosenkohl belegen, salzen und pfeffern. Eiercreme angießen, mit Käse bestreuen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldgelb backen.
 

Kartoffel-Quiche mit Gemüsebelag von Katja


Zutaten für den Kartoffelteig

200 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
150 g Mehl
1Ei
1 EL Butter
frisch geriebene Muskatnuss

Zutaten für den Belag

1 kleine Zucchini
2 Zwiebeln
400 g Champignons
1 EL Butter
1/2 Bund Petersilie
150 g Kirschtomaten
200 g Doppelrahmfrischkäse
100 ml Milch
3 Eier
Salz und Pfeffer

Kartoffeln in Salzwasser ca. 23 Minuten kochen. Pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Hefe mit Zucker flüssig rühren und mit den übrigen Teigzutaten und den lauwarmen Kartoffeln verkneten. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
Zucchini in Scheiben, Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Pilze putzen und halbieren. Butter erhitzen. Zwiebeln, Pilze und Zucchini darin unter Wenden andünsten, herausnehmen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Eine gefettete Quicheform (26 cm Durchmesser) damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.
Petersilie hacken. Tomaten halbieren. Frischkäse, Milch, Petersilie und Eier verrühren, salzen und pfeffern. Zucchini, Zwiebeln, Pilze, Tomaten auf den Boden geben, salzen und pfeffern.
Eimasse darübergießen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 30 Minuten backen.

Grünkohl-Miniquiches mit Bratwurstscheibchen von Sylvia

Zutaten: (reicht für eine 28er Springform oder 12 mini Quiches)

1 Pck. Blätterteig (Rolle)
2 Eier
200g saure Sahne
150g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 Dose Grünkohl (480ml Abtropfgw.)
Butter zum Einfetten der Form(en) Salz, Peffer und Käse zum garnieren
Bratwürstchen als Deko
 1. Form(en) einfetten und Blätterteig auslegen. (nur auf den Boden, wer möchte kann ihm aber auch an den Rändern hochziehen)
2. Saure Sahne, Frischkäse und Eier in einer großen Schüssel verrühren.
3. Knoblauch schälen, hacken und hinzufügen
4. Grünkohl abtropfen lassen und hinzufügen
5. mit Salz und Peffer abschmecken
6. Masse auf den Blätterteig geben, mit Käse garnieren und im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 30 min backen.
7. Als Deko Bratwürstchen anbraten und in Scheiben schneiden

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen