Mittwoch, 22. Juli 2015

Walnuss-Cranberry-Cookies

Oder: Kaum sind sie da, schon sind sie weg.

Habt ihr das auch? Ihr habt die ganze Zeit Lust auf irgendwas bestimmten, aber einfach keine Zeit es zu kochen oder zu backen? So ging es mir die letzten Wochen. Ich hatte sooo Lust auf Cookies und zwar nicht irgendwelche sondern welche mit Cranberries und Walnüssen. Ich hatte solche bisher nie gegessen, aber was morgens im Müsli schmeckt, muss auch einfach als Cookie toll sein. Also hatte ich mir am Freitag spontan den Nachmittag frei genommen und die Zeit nur fürs Backen reserviert. Das war so ziemlich die beste Idee, die ich seit langem hatte, denn nun konnte ich endlich meinen Hunger befriedigen in dem ich mir diese lecker soften Cookies gebacken hab. Die Süße vom Teig und das Herb-Saure der Cranberries sind einfach unschlagbar.


Walnuss-Cranberry-Cookies (ca. 30 Stück)

200g Mehl
100g weißer Zucker
100g brauner Zucker
150g weiche Butter
100g Walnüsse
125g getrocknete Cranberries
1 TL Natron
1 TL gemahlene Vanille oder das Mark einer Vanilleschote
1 Eigelb

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Walnüsse grob hacken und die Cranberries halbieren.
Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat das Eigelb dazugeben Die restlichen trocknen Zutaten miteinander vermischen und nach und nach zur Buttermasse geben. Die Teig solange kneten bis er schön glatt ist.
Nun vom Teig gleichgroße Stücke abtrennen und zu Kugeln formen. Diese leicht flachgedrückt mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Cookies zerlaufen ziemlich. Die Cookies nun 8 - 10 Minuten backen. Aber Vorsicht, sie werden am Ende schnell dunkel.


Die Cookies die ersten 10 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen und dann zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter legen. Direkt nach dem Backen sind die Cookies noch sehr weich, aber sobald sie abgekühlt sind, werde sie auch fest.


Am besten schmecken die Cookies natürlich noch am selben Tag, aber auch 3 Tage später sind sie noch super lecker. Länger haben sie bei mir nicht gehalten und am Montag hatte ich nur Krümel in
der Vorratsdose.


Das war es auch schon wieder von mir und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche..."
Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen