Freitag, 21. August 2015

[Blog-Event] Fremdgebloggt - Garten-Eden-Konfitüre

Christine hat mir noch ein Rezept zukommen lassen und natürlich hat auch hier das Rezept mehr als einen Namen und so hört die Garten-Eden-Konfitüre auch auf "Nackige Zwetschge trifft auf Apfel der Erkenntnis und wird rot wie eine Tomate". Hier kommen Tomaten mit in die Marmelade, was ich doch sehr interessant finde.

 

Garten-Eden-Konfitüre

1kg Zwetschgen
500g Tomaten
500g Äpfel
1kg Gelierzucker 2:1

Die Zwetschgen schälen, vierteln und entsteinen. Tomaten an der Unterseite anritze und mit kochendem Wasser überbrühen, damit sich die Haut leichter abziehen lässt. Die Tomaten vom Innenleben (Kerne und Glibber) befreien und klein schneiden. Äpfel schälen und klein schneiden.
Alles zusammen in einem Topf mit 500g Gelierzucker mischen und ca. 2 Stunden lang Saft ziehen lassen. Anschließend im eigenen Saft köcheln lassen, bis die Äpfel weich genug sind, um sie zu pürieren. Pürieren und den Rest Gelierzucker untermischen. Alles zusammen mindestens drei Minuten sprudelnd aufkochen und gut umrühren, damit nichts anbrennt.
Nach drei Minuten die Gelierprobe machen und wenn diese positiv ausfällt, die Konfitüre noch heiß in sterilisierte Twist-Off-Gläser abfüllen, fest verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Und wenn du auch an meinem Blog-Event teilnehmen magst, dann melde dich doch einfach bei mir...

http://findest-mich-in-der-kueche.blogspot.de/2015/07/blog-event-marmelade-kompott-sirup.html


Und das war es auch schon wieder von mir und wir hören wieder von einander, wenn es wieder heißt "Du findest mich in der Küche..."

Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen