Sonntag, 12. Februar 2017

Spaghetti mit Zucchini-Räucherlachs-Sauce

Mein Freund ist ja nun leider keinen Fisch, deswegen mag ich hierfür 1-Portionen-Rezepte, um am Ende nicht über mehrere Tage hinweg Fisch essen zu müssen. So toll finde ich ihn dann doch nur am selbst. Die Räucherlachs-Spaghetti mit Zucchini sind ein solches Rezept und vor allem auch schön schnell gemacht.


Spaghetti mit Zucchini-Räucherlachs-Sauce (1 Portion)

50g - 75g Spaghetti
50g Räucherlachs
50g Frischkäse
1 Zucchini
100ml Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel
Ölivenöl
Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Dill, gehackt

Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zucchini abwaschen, der länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Den Räucherlachs in kleine Steifen schneiden.
In eine Pfanne etwas Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und glasig werden lassen. Dann die Zucchini dazu geben und ein wenig mitgaren lassen. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Frischkäse in die Sauce rühren. Den Räucherlachs in die Sauce geben und 5 Minuten durchziehen lassen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dill abschmecken.
Die Spaghetti abgießen und in die Sauce geben und alles miteinander vermengen.


So und das war es auch schon wieder von mir und wir hören wieder voneinander, wenn es wieder heißt "Du findest mit in der Küche"...

Lasst es euch schmecken.


Eure Jasmin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen